Blumenwiese Nachhaltigkeit Bautz´ner

Umweltliebe

Seit mehr als 150 Jahren wächst Bautz'ner dank einem unserer liebsten Naturprodukte: dem Senfkorn. Wir sind uns daher der Verantwortung bewusst, unsere Natur, die Umwelt und die Menschen, die in ihr leben, zu schonen. Denn wir lieben unsere Naturprodukte und wir wollen sie noch lange genießen! Was wir dafür tun, erfährst du hier...

Smiley aus Senf auf Deckel Bautz´ner

Reduzieren

Das Einsparen von Verpackungsmaterialien ist ein wichtiger Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Wir prüfen jeden Bestandteil einer Verpackung auf die Notwendigkeit und konnten so seit 2016 bereits 35,8 Tonnen an Plastik einsparen. 

Sammelglas Disney Senfglas  Bautz´ner

Wiederverwenden

Habt ihr als Kids auch immer aus alten Senfgläsern getrunken? Wir lieben diese Tradition! Deswegen bleiben unsere Sammelgläser ein fester Bestandteil unseres Produktportfolios. Wir geben unserem Senfglas gerne einen zweiten Nutzen und auch die Umwelt dankt uns die Wiederverwendung von Verpackungsmaterialien. 

Mülltonne mit Recyclingzeichen Bautz´ner

Recyceln

Die Wiederverwertung von Verpackungsmaterialien spielt bei Bautz'ner eine große Rolle. Wir sind stolz darauf, dass bereits 93% unserer Verpackungsmaterialien recyclingfähig sind und wir bewerten jede neue Verpackung im Hinblick auf die Recyclingfähigkeit. Bis 2025 sollen bereits 100% unserer Verpackungen recyclebar sein.

Senffeld und Senfpflanze Bautz´ner

So sieht das in der Praxis aus

Bühne frei für die Bautz'ner Squeeze Flasche

Recyclingfähig

Nix da! Diese Bautz'ner Flasche landet nicht in der Verbrennungsanlage

9% Material reduziert 

Klingt wenig? Doch so haben wir pro Jahr schlappe 5,8 Tonnen Plastik gespart

Bautzner Senf mittelscharf in der Squeeze Flasche

30% R-PET

Wie neu? Finden wir auch! Unsere Flasche besteht zu 30% aus recyceltem Altplastik

FSC-zertifiziertes Etikett

Das Papier für unser Etikett stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern 

Bautzner Senfpflanze

Senfsaat aus der Region

Uns ist es besonders wichtig, den Senfanbau in der Region zu fördern: So beziehen wir inzwischen 15 % unseres Senfsaatbedarfs aus der unmittelbaren Umgebung. Weitere 40 % werden aus Mecklenburg-Vorpommern zugekauft. Dies verkürzt Transportwege und verringert gleichzeitig den CO2-Fußabdruck.

Luftansicht Bautzner Werk - Bautzner von oben

Unsere Photovoltaikanlage

In die Gebäude und Anlagen im Werk Bautzen sind in den vergangenen Jahren immer wieder Investitionen geflossen. Besonders stolz sind wir auf unsere Photovoltaikanlage, die inzwischen mehr als 500 kWP  liefert und damit 2020 mehr als 20 % unseres gesamten elektrischen Energiebedarfs erzeugte. Weiterhin investieren wir stetig in die Wärmerückgewinnung aus Abwärme der Drucklufterzeugung, um weitere Energieträger zu schonen und somit den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

Bautzner Senfe im Becher  auf Holzuntergrund. In den leckeren Sorten mittelscharf, pikant Süß und scharf.

Aktuelles über Bautz'ner erfährst du hier